1. Home
  2. Docs
  3. Deutsch: Hilfe und Dokumentation
  4. Schnellstart-Anleitung
  5. Objekthierarchie HighDesign

Objekthierarchie HighDesign

Die Elemente, aus denen sich ein HighDesign-Projekt zusammensetzt, sind in einer hierarchischen Struktur organisiert, die den Designprozess rationalisiert und es dem Designer erleichtert, die Komplexität eines typischen Designprojekts zu bewältigen.

Alles in HighDesign ist ein Objekt. Objekte können grafisch sein, d.h. Linien, Formen und jedes Element, das räumliche Koordinaten und eine geometrische Darstellung hat; Objekte können auch nicht grafisch sein, wie z.B. Definitionen oder Informationen, die mit dem Objekt verbunden sind. Zum Beispiel der Name und die Adresse des Kunden oder die Koordinaten des Gebäudebereichs usw.

Jedes Objekt gehört zu einer Klasse, in der seine Eigenschaften und sein Verhalten definiert sind: Linie, Rechteck, Symbol, Wand, usw. Zwischen der Klasse und der spezifischen Objektinstanz, die in ein Blatt eingefügt wird, kann es mehrere andere Definitionsebenen geben, wie in der Abbildung unten dargestellt.

  • Klasse
    Abstrakte Definition oder Kategorie des Objekts. Klassen sind Punkte, Linien, Rechtecke, Bögen, Wände usw. Es ist die grundlegende Spezifikation, die eine Art von Objekten von einer anderen trennt.
  • Unterklasse
    Eine Klasse von Objekten mit gemeinsamen Attributen oder Verhalten kann in einer Unterklasse organisiert werden. Unterklassen in HighDesign Pro sind:
    • Elemente: jedes Objekt, das komplexer ist als eine einfache geometrische Form, weil es aus verschiedenen Elementen besteht, die normalerweise parametrisch sind. Elemente in HighDesign sind Schraffuren, Symbole, Textblöcke, usw. Generell gilt: Wenn ein Objekt in einem Inspektor-Panel Parameter hat, ist es ein Element. Elemente können ihre eigenen Unterklassen haben.
      • Bauelemente: eine Unterklasse von Element, die alle Elemente zusammenfasst, die normalerweise in einem Gebäude zu finden sind, wie Wände, Öffnungen, Säulen, Treppen usw.
  • Familie
    In einer Familie werden Elemente mit ähnlichen Parametern zusammengefasst: runde Säulen, zusammengesetzte Wände usw.
  • Stil/Typ
    Die Attribute und Parameter eines Elements können durch einen benannten Stil definiert werden, der in einer Bibliothek gespeichert und mehrfach wiederverwendet werden kann. Ein Stil kann grafische Attribute und die optionalen Parameter eines Objekts definieren. Es ist zwar möglich, Objekte und Elemente ohne Stil zu haben, aber es ist eine gute Entwurfspraxis, jedes Objekt und Element mit seinem Stil oder Typ zu verbinden.
  • Instanz
    Ein tatsächliches physisches Element innerhalb des Projekts. Je nach Definition der Klasse und Familie kann eine Instanz einzigartige Eigenschaften haben, die nicht durch ihren Stil oder Typ bestimmt werden. Normalerweise sind geometrische Eigenschaften, wie die Länge einer Wand, spezifisch für die Instanz.
Was this article helpful to you? Yes No

How can we help?