1. Home
  2. Docs
  3. Deutsch: Hilfe und Dokumentation
  4. Benutzerhandbuch
  5. 8. Druck und Veröffentlichung

8. Druck und Veröffentlichung

Drucken von Zeichnungen und Layouts

Drucken

Mit der Druckfunktion können Sie qualitativ hochwertige Ausdrucke auf allen von Ihrem Drucker unterstützten Seitenformaten erstellen.  

Das Grundkonzept des Druckens in HighDesign ist “what you see is what you get”, was nicht nur bedeutet, dass die gedruckte Seite so weit wie möglich wie die Zeichnung auf dem Bildschirm aussieht, sondern auch, dass keine Skalierung, Ausblendung oder andere Operationen erforderlich sind, um die Zeichnung zu drucken. Wenn das Projekt Blätter in verschiedenen Maßstäben enthält, werden sie mit denselben relativen Proportionen gedruckt. 

Alle Druckvorgänge werden durch Auswahl einer der Druckoptionen im Menü “Datei” durchgeführt. 

  • Seite einrichten: Öffnet das Standarddialogfeld für die Seiteneinrichtung Ihres Betriebssystems. Verwenden Sie diesen Dialog, um den Drucker auszuwählen und die Seitengröße und -ausrichtung festzulegen. 
  • Drucken: Öffnet einen Dialog, um HighDesign-spezifische Druckeinstellungen vorzunehmen und Informationen über den tatsächlichen Umfang der Zeichnung und die Anzahl der zu druckenden Seiten zu erhalten. 

Einige Elemente des Projekts sind nicht druckbar: Detailbereich Rahmen und Auswahlgriffe. 

Konstruktionsobjekte wie Bezugspunkte, Gitter und Konstruktionslinien können gedruckt werden, wenn das Kontrollkästchen “Konstruktionsobjekte drucken” im Dialogfeld Drucken aktiviert ist. 

Druck-Fenster

Dieses Fenster enthält das Popup-Menü Projektansicht, mit dem Sie die Ansicht auswählen können, die Sie mit den entsprechenden sichtbaren Blättern und Layern drucken möchten (nur Pro), das Popup-Menü Layout, mit dem Sie die Position der gedruckten Zeichnung im Verhältnis zu den Seiten festlegen können, und das Popup-Menü Druckbarer Bereich, das eine Liste der möglichen Druckoptionen enthält. Verfügbare Optionen sind: 

  • Gesamte Zeichnung: druckt alle Elemente auf den sichtbaren Blättern und Ebenen; 
  • Ausgewählte Elemente: druckt nur die aktuell ausgewählten Elemente; 
  • Detailbereiche: Diese Option druckt aus einer Liste verfügbarer Detailbereiche nur den Bereich der Zeichnung, der innerhalb der Grenzen des ausgewählten Bereichs liegt. 

Die Schaltfläche Drucken öffnet das Dialogfeld Druckeinstellungen Ihres Druckers. Dieses Dialogfeld kann je nach Druckerhersteller unterschiedliche Bereiche enthalten. 

  • Drucken. Verwenden Sie dieses Menü, um die aktuelle Ansicht, eine gespeicherte Projektansicht zum automatischen Ein- und Ausblenden von Blättern und Ebenen oder ein Layout auszuwählen.
  • Bereich. Die Optionen dieses Menüs sind: Gesamte Zeichnung, um alle sichtbaren Objekte in der Zeichnung zu drucken; Ausgewählte Elemente, um nur die aktuell ausgewählten Objekte zu drucken; alle verfügbaren Detailbereiche, die mit dem Werkzeug Detailbereich erstellt wurden.  
  • Tatsächliche Ausmaße der zu druckenden Zeichnung und Anzahl der Seiten, die zum Drucken der Zeichnung erforderlich sind (Zeilen x Spalten).
  • Ausrichtungsmenü, das die Optionen für die Anordnung der Zeichnung auf der Seite anzeigt.
  • Vorschau der gedruckten Seite. 
  • Menü Auflösung. Hier können Sie die Druckauflösung von 180 bis 1200 dpi einstellen (600 dpi ist die Standardeinstellung).  
  • Skalierungsfeld, um benutzerdefinierte Verkleinerungs-/Vergrößerungsfaktoren einzustellen. Das Kontrollkästchen An eine Seite anpassen berechnet den besten Skalierungsfaktor, um die gesamte Zeichnung auf eine Seite zu drucken.
  • Menü Filter. Listet die Optionen zum Drucken nach Projektfarbeinstellungen und zum Drucken aller Farben als monochromatisch über das Menü Farben auf. Unteroptionen sind die Möglichkeit, Füllfarben auszuschließen und die Farbinterpolation von Strichlinien zu deaktivieren. Diese letzte Option ermöglicht es, die Zeichnung mit einer festen Farbe zu drucken, unabhängig von der Helligkeit der Originalfarbe in der Zeichnung.
  • Optionen: 
  • Option Strichstärken drucken: Deaktivieren Sie diese Option, um alles als dünne Linien zu drucken. 
  • Strichstärken skalieren. Wenn “An eine Seite anpassen” eingestellt ist, können Sie mit der Option Stiftgewichte skalieren wählen, ob die Stiftgewichte skaliert werden sollen, um dem neuen Zoomfaktor des Ausdrucks zu entsprechen. 
  • Ränder drucken: wenn aktiviert, werden kleine Markierungen an den Ecken des verfügbaren Druckbereichs auf jeder Seite gedruckt. 
  • Konstruktionsobjekte drucken: wenn aktiviert, werden Konstruktionspunkte und -linien der ausgewählten Ansicht gedruckt.
Was this article helpful to you? Yes No

How can we help?