1. Home
  2. Docs
  3. Deutsch: Hilfe und Dokumentation
  4. Benutzerhandbuch
  5. 4. Projekt-Einstellungen

4. Projekt-Einstellungen

Lernen, wie man ein neues Projekt startet und seine Einstellungen definiert

Themen in diesem Abschnitt
  • Ein neues Projekt starten
    Wie Sie ein neues Projekt erstellen und es an Ihre Bedürfnisse anpassen.
  • Projekt-Einstellungen
    Erfahren Sie, wie Sie ein neues Projekt erstellen und an Ihre Bedürfnisse anpassen können.
    • Papierformat
      Legen Sie ein Standardpapierformat und Druckränder fest.
    • Blatt-Einheiten
      Legen Sie die Standard-Zeicheneinheiten für Linear-, Winkel- und Flächenwerte fest, definieren Sie das Dezimaltrennzeichen und Rundungsoptionen.
    • Raster
      Ihre Zeichenfläche kann ein anpassbares und skalierbares Raster anzeigen.
    • Erscheinungsbild
      Wählen Sie Hintergrund- und Auswahlfarben.
    • Projektinformationen (Pro)
      Ihr Projekt kann eine Reihe von nicht-grafischen Informationen über den Standort, die Firma, den Kunden, etc. enthalten.

Ein neues Projekt starten

Wenn Sie HighDesign starten, öffnet sich das Hauptfenster leer und bereit, ein neues Projekt zu beginnen. Das neue Standarddokument wird mit der automatischen Vorlage erstellt.

Neues Projekt mit automatischer Vorlage

Um ein neues Projekt zu erstellen, können Sie entweder auf die Schaltfläche Neu im Willkommensfenster klicken oder Datei ▸ Neu wählen. Dieses neue Projekt wird nach der automatischen Vorlage erstellt, die Einheiten, Farben und andere Einstellungen entsprechend den aktuellen Voreinstellungen von Sprache und Thema und, falls verfügbar, dem zuletzt erstellten Dokument festlegt.

Die automatische Vorlage enthält eine Ebene und eine begrenzte Anzahl von Linientypen und Schraffuren, die Sie später verwalten und nach Ihren Bedürfnissen erweitern können.

Wenn Ihr Projektfenster fertig ist, besteht der nächste Schritt normalerweise darin, die spezifischen Projekteinstellungen wie Seitenformat, Zeichnungseinheiten, Farben usw. festzulegen. Die Projekteinstellungen sind spezifisch für das aktuelle Dokument.

Neues Projekt nach Vorlage (Pro)

Sie können auch ein neues Projekt auf der Grundlage einer vorgefertigten Vorlage erstellen, die eine Reihe von Ebenen, Blättern, Linientypen und anderen Ressourcen sowie Zeichnungsobjekte enthalten kann.

Um ein neues Dokument aus einer Vorlage zu erstellen, wechseln Sie im Willkommensfenster auf die Registerkarte Vorlagen oder wählen Sie Datei ▸ Neu aus Vorlagenauswahl… und wählen Sie die gewünschte Vorlage aus.


Projekt-Einstellungen

Bevor Sie ein neues Projekt beginnen, ist es sinnvoll, die wichtigsten Einstellungen und Zeichenprogramme entsprechend dem Zeichnungsstandard einzurichten, den Sie im aktuellen Projekt verwenden möchten, z. B. das Papierformat und die Größe sowie die Zeichnungseinheiten. 

In HighDesign enthält das Fenster Projekteinstellungen, das über das Menü Datei und das Menü Projekt aufgerufen werden kann, die Bereiche, in denen alle Standard-Zeichnungsoptionen für das aktuelle Projekt eingestellt werden können.

Papierformat

Im Bereich Papierformat können Sie das Standardpapierformat für das gesamte Projekt aus einer Liste von Standardformaten (ISO, ANSI/ASME und US ARCH) auswählen und die Optionen für Seitenausrichtung und Ränder aktivieren. Die in diesem Fenster definierte Seitennorm und -größe ist der Standard für alle neuen Layouts. 

  • Sobald Sie den Standard ausgewählt haben, indem Sie auf die gewünschte Blattgröße in der Miniaturansicht klicken, und die Option “Ränder” (aktueller Drucker oder benutzerdefinierte Ränder) wählen, wird auf dem Bildschirm eine visuelle Hilfe angezeigt, die die Seitenausmaße der ausgewählten Größe und die entsprechenden Druckränder als zyanfarbenen Rahmen darstellt: Sie können diese Hilfe verwenden, um zu überprüfen, ob Ihre Zeichnung vollständig innerhalb der Ränder liegt.
  • Im Bereich Globale Einstellungen können Sie die Seitenränder festlegen, die auf allen Seiten des Projekts sichtbar sein sollen, wenn die Option Ränder aktiviert ist.

Das Standard-Papierformat kann durch eine benutzerdefinierte Auswahl im Bereich Papierformat überschrieben werden, der im Objektinfobereich verfügbar ist. So greifen Sie auf den Bereich Papierformat zu:

  • Aktivieren Sie das gewünschte Blatt im Projektbrowser und stellen Sie sicher, dass kein Objekt ausgewählt ist. Im Objektinformationsfeld werden das aktuelle Papierformat und die Größe angezeigt.
  • Alternativ können Sie auch auf das Blattsymbol im Projektbrowser doppelklicken.

Fenster Benutzerdefinierte Größen verwalten

Sie können dieses Fenster über das Menü Standard aufrufen, um benutzerdefinierte Papierformate zu erstellen und zu verwalten. Ein benutzerdefiniertes Papierformat kann eine benutzerdefinierte Größe und Ränder haben, oder es kann die aktuellen Werte von einem installierten Drucker erben. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Nach Drucker definieren”, um den Systemdruckerdialog zu öffnen und einen Drucker und ein Papierformat auszuwählen. 

Gespeicherte Voreinstellungen können jederzeit umbenannt, bearbeitet, dupliziert und gelöscht werden. Sie sind auch in den Papierformatfenstern von Blättern und Layouts verfügbar.

Blatt-Einheiten

In diesem Bereich können Sie Ihre Voreinstellungen für die standardmäßigen, projektweiten Maßeinheiten für Längen, Winkel und Flächen festlegen. 

 Die verfügbaren Optionen sind: 

  • Lineare Einheiten, verfügbar als Millimeter, Zentimeter, Meter, Kilometer, Dezimalinch, Feet und Dezimalinch, Dezimalfeet, Fractional Inch, Feet und Fractional Inch, Decimal Yard, Miles, Points und Pixels; die Anzahl der anzuzeigenden Dezimalstellen;
  • Winkeleinheiten, wählbar aus Dezimalgrad, Grad und Minuten, Grad,
  • Minuten und Sekunden; die Anzahl der Dezimalstellen, die bei Dezimalgraden angezeigt werden sollen; die Option, normale Winkel, Peilungen oder Azimut zu verwenden; die von Peilungen und Azimutrichtungen verwendete Nordrichtung;
  • Flächeneinheiten zur Angabe von Flächenberechnungen und -werten;
  • Das zu verwendende Dezimaltrennzeichen;
  • Unterdrückung von Nullstellen (nicht verfügbar in HighDesign Lt). 

Raster

In diesem Bereich können Sie das Raster anpassen und Rasteroptionen festlegen: 

  • Horizontale und vertikale Größe; 
  • Anzahl der Unterteilungen; 
  • Rasterfarbe: automatisch (ändert sich mit der aktuellen Hintergrundfarbe) oder benutzerdefiniert; 
  • Option zur Anzeige des Gitters hinter oder vor der Zeichnung; 
  • Option zum Drucken des Gitters; 
  • Option, um den Rasterfang als exklusiv einzustellen; 
  • Eine Schaltfläche zum Ein- und Ausblenden des Gitters;

Erscheinungsbild

In diesem Bereich können Sie Ihre HighDesign-Arbeitsumgebung anpassen. Sie können: 

  • Wählen Sie eine Hintergrundfarbe;
  • Wählen Sie die Farbe der Auswahlgriffe;
  • Wählen Sie die Farbe der Konstruktionslinien: nach Objekt (über die Eigenschaftsleiste) oder benutzerdefiniert;
  • Legen Sie den Linientyp der Konstruktionslinien als durchgehend oder gestrichelt fest.

Projektinformationen (Pro)

In diesem Bereich können Sie nichtgrafische Informationen zu einem Projekt hinzufügen, z. B. Autor, Projektname, Beschreibung, Kundenname, Projektstandort, Status oder ein Ausgabedatum für das Projekt festlegen; die Projektzeit zeigt Ihnen die Zeit, die Sie für das Projekt aufgewendet haben. 

Die meisten dieser Informationen entsprechen den Attributen der Schriftfelder und werden automatisch zu den in den Layouts des Projekts verwendeten Schriftfeldern hinzugefügt. 

Was this article helpful to you? Yes No

How can we help?